Albanien – verborgenes Juwel in Südeuropa

9 Tage / 8 Nächte

Ab 795,– €
>
Ab 795,– €

Programm

Tag 1: Ankunft in Tirana

Bei der Ankunft erwartet Sie Ihre Reiseleitung und Ihr Fahrer am Flughafen Tirana. Check-in in Ihrem 4* Hotel in Albaniens Hauptstadt. Rest des Tages ist zur freien Verfügung, Abendessen im Hotel.

Tag 2: Tirana

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit einem lokalen Guide für eine 3-stündige Stadtrundfahrt. Tirana bietet eine Mischung aus „Neu und Alt“. Während Ihres Aufenthalts in Albanien haben Sie die Möglichkeit, die köstliche Küche zu probieren, die eine echte Mischung aus türkischen, griechischen und italienischen Einflüssen ist, wie Byrek – ein mit Spinat und Feta gefüllter Filo-Kuchen, und in den ländlichen Bergregionen sind gegrilltes Lammfleisch und «erdige» Gemüse wie geröstete Auberginen und Pilze besonders beliebt. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung, um die bunte Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Abendessen und Übernachtung.

Tag 3: Ohridsee –St. Naum Kloster – Ohrid

Gleich am Morgen fahren Sie nach Pogradec, das an den Ufern des berühmten Ohrid-Sees liegt - mit klarem Wasser und beeindruckendem Bergblick. Nach dem Überqueren der mazedonischen Grenze besuchen Sie das St. Naum Kloster, ein Refugium der Ruhe an der südwestlichen Ecke Mazedoniens. Die Klosteranlage und die Kirche von St. Naum wurden ursprünglich um die Jahrhundertwende des 10. Jahrhunderts von einem Mönch namens Naum gebaut. Die Mazedonier glauben, dass man den Herzschlag des Heiligen noch heute hören kann, wenn man ein Ohr an seinen steinernen Sarg in der Kirche hält. Weiterfahrt nach Ohrid, einem malerischen Dorf im Norden des Sees. Abendessen und Übernachtung. Optional: Bootsfahrt am Ohrid See.

Tag 4: Berat – Vlore

Morgens Weiterfahrt nach Berat, in „Die Stadt der tausend Fenster“, eines der ältesten durchgehend bewohnten Gebiete der Welt. Geografisch schön gelegen, wurde Berat um eine steile Flussschlucht herum gebaut, welche zu Kiefernwäldern führt. Sein UNESCO-denkmalgeschütztes, historisches Zentrum bietet Kopfsteinpflasterstraßen, alte Kirchen und Moscheen, ein faszinierendes ethnographisches Museum, sowie sehr hübsche, weiße, osmanische Gebäude entlang steiler Abhänge. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Vlore, an der so genannten albanischen Riviera. Vlore ist eine griechische Stadt, die im 6. Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde. 1912 wurde hier die albanische Unabhängigkeitserklärung proklamiert. Abendessen und über Übernachtung.

Tag 5: Butrint – Sarande

Wow – Sie sollten sich auf die Fahrt freuen, die Sie heute erwartet: Es geht die Küstenstraße entlang von Vlore nach Butrint, die einen atemberaubenden Blick bietet. Heute Nachmittag besuchen Sie Butrint, eine der großen archäologischen UNESCO-Stätten in den Balkanländern. Mit einer langen und farbenfrohen Geschichte, die bis ins frühe Neolithikum zurückreicht, wurde Butrint bis in die osmanische Zeit umkämpft und besetzt, bis es dann verlassen dalag. In jüngerer Zeit fanden Ausgrabungen statt und alle Perioden der Geschichte Butrints wurde offenbart, einschließlich eines römischen Theaters, römischer Häuser und Thermalbäder, sowie ein schönes Baptisterium mit anmutigen Mosaikböden. Auch die Lage ist idyllisch, mit den Ruinen, die in der Biegung des Flusses Vivari eingebettet sind. Nachdem Sie Zeit in dieser faszinierenden Stätte verbracht haben, fahren Sie an die Mittelmeerküste und Saranda für die Nacht.

Tag 6: Freier Tag in Saranda

Saranda ist die inoffizielle Hauptstadt der albanischen Riviera, und sobald der Sommer anbricht, scheint es, als ob die Hälfte Tiranas hierher zieht, um den belebten Strand zu genießen. Das Nachtleben entlang der belebten Strandpromenade ist auch sehr beliebt. Was einst ein verschlafenes Fischerdorf war, ist heute eine blühende Stadt. Während Saranda in den vergangenen zwei Jahrzehnten viel von seinem alten Charme verloren hat, hat es sich viel von seinem Charisma bewahrt.

Tag 7: Gijrokastra – Vlore

Nach dem Frühstück im Hotel in Sarande fahren Sie nach Gjirokastra, wo Sie einen Spaziergang durch die gepflasterten Gassen der UNESCO-geschützten historischen Altstadt machen und die Burg Gjirokastra besuchen. Die Burg liegt auf einer Höhe von 336 Metern und ist eines der prächtigsten Bauwerke der Stadt mit Blick auf die hügelige Landschaft, das Flusstal und die Stadt. Es wurden umfangreiche Renovierungen an dem Gebäude vorgenommen, seit es im 12. Jahrhundert erbaut wurde und heute fünf Türme besitzt, sowie eine Kirche, eine Zisterne und das Waffenmuseum beherbergt. Die Museumsausstellungen zeigt Artillerie und Erinnerungsstücke an den kommunistischen Widerstand gegen die deutsche Besatzung. Weiterreise nach Vlore, wo Sie übernachten.

Tag 8: Apollonia – Tirana

Morgens, Fahrt nach Apollonia. Gegründet im Jahre 585 v. Chr. und dem Gott Apollo gewidmet, erlangte die Stadt Ruhm und Reichtum, bevor sie im römischen Reich zu Cäsars Hochburg während des Bürgerkriegs mit Pompei wurde. Das beeindruckendste Merkmal des Geländes ist das „Bouleuterion“ – eine Fassade mit sechs korinthischen Säulen, die vermutlich auf das 2. Jahrhundert zurückgehen. Danach Weiterfahrt nach Tirana, wo Sie übernachten.

Tag 9: Abreise

Transfer zum Flughafen Tirana, gemäß Ihrem Zeitplan.

Leistungen

Inkludierte Leistungen: 

  • Deluxe Reisebus gemäß Reiseroute
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im 4★ Hotel in Tirana
  • 1 Übernachtung im 4★ Hotel in Ohrid
  • 2 Übernachtungen im 4★ Hotel in Vlore
  • 2 Übernachtungen im 4★ Hotel in Sarande
  • 8x Frühstück, 8x Abendessen
  • Stadtrundfahrt in Tirana, Ohrid, Berat und Gijrokastra
  • Eintritt zu folgenden Sehenswürdigkeiten:
    • St. Naum Kloster
    • UNESCO-Stätte in Butrint
    • UNESCO Schloss in Gijrokastra
    • Die Ruinen von Apolloni
  • Kofferservice in / out
  • Alle Steuern und Abgaben

Travel Europe Tirana

Unsere Kollegen in Albanien freuen sich Sie vor Ort begrüßen und Ihre Kunden betreuen zu dürfen.

Travel Europe Tirana
Rruga Shyqyri Berxolli, Ndertesa "Inter Co Sat", apartamenti Nr 39B, kati 8
1001 Tirana - Albanien
Tel: +385 91 313 71 04
office.tirana@traveleurope.cc

Albanien : unsere Programme

Lassen Sie sich von unseren Programmvorschlägen inspirieren

Sortieren nach
Karten anzeigen

Die Schönheit des Balkans - von Kroatien nach Albanien

Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Albanien - 2022

Nicht das passende dabei?

Unser Verkaufsteam steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um mit Ihnen gemeinsam Ihr Wunschprogramm zu erstellen!