MS Rossia: Flusskreuzfahrt Moskau – Astrakhan

12 Tage / 11 Nächte

Ab 1.335,– €
Ab 1.335,– €

Programm

Tag 1: Moskau

Willkommen in Russland! Bei Ihrer Ankunft werden Sie abgeholt und zu Ihrem Kreuzfahrtschiff begleitet. Nach dem Einsteigen haben Sie vor dem Abendessen Zeit zum Entspannen.

Tag 2: Moskau

Ihre morgendliche, halbtägige Stadtrundfahrt beinhaltet den Roten Platz, wo Sie die farbenfrohe Basilius-Kathedrale von außen sehen, das Lenin-Mausoleum, das Staatliche Historische Museum und das berühmte Kaufhaus GUM. Sie können den Blick auf die Christ-Erlöser-Kathedrale (die höchste christlich-orthodoxe Kirche der Welt), den Panoramablick auf das Olympiastadion und die gesamte Stadt vom Aussichtspunkt auf den Sperlingsberge und anderen Sehenswürdigkeiten genießen.

Tag 3: Moskau

Heute erkunden Sie Moskau weiter – Ihre Tour führt Sie zum Kreml aus rotem Backstein, dem ehemaligen Sitz der russischen Regierung und einem einzigartigen historischen, architektonischen und künstlerischen Reservat. Bei einem Spaziergang durch das Kremlgelände sehen Sie den majestätischen Domplatz, der noch seine ursprüngliche Form bewahrt hat, die Verkündigungskathedrale, die Mariä Himmelfahrt-Kathedrale, die Erzengel-Kathedrale und der Glockenturm von Ivan dem Großen. Sie werden historische Juwelen wie den Zarenkanon und die Zarenglocke entdecken. Abends treffen Sie den Kapitän des Schiffes bei einem Begrüßungscocktailempfang.

Tag 4: Uglitsch, Fahrt auf dem Moskauer Kanal und der Wolga

Sie werden eine der schönsten Städte des Goldenen Rings besuchen – Uglitsch. Während des Rundgangs besuchen Sie die berühmte, am Wasser liegende Verklärungskathedrale mit Ihrer bekannten grünen Kuppel. Als nächstes werden Sie zur Kirche St. Dmitry gebracht, die an der Stelle errichtet wurde, an der Dmitry, der jüngste Sohn von Ivan dem Schrecklichen, ermordet wurde. Da Dimitry der letzte Sohn der alten Rurik-Dynastie war, löste sein Tod die dynastische und politische Krise aus, die als Zeit der Unruhen bekannt war und mit der Gründung der Romanow-Dynastie im Jahr 1613 endete.

Tag 5: Jaroslawl, Fahrt durch das Rybinsk-Wasserbecken und der Wolga

Sie erreichen die faszinierende antike Stadt Jaroslawl mit ihrer langen Geschichte, die bis ins Jahr 1010 zurückreicht und damit älter als Moskau ist. Sie schlendern durch den historischen Teil der Stadt, ein Weltkulturerbe, das am Zusammenfluss von Wolga und Kotorosol liegt. Wir werden die Kirche des Propheten Elias betreten und durch das Gelände des Erlöser-Verklärungs-Klosters aus dem 12. Jahrhundert spazieren.

Tag 6: Nischni Nowgorod, Fahrt auf der Wolga

Heute besuchen Sie Nischni Nowgorod – Russlands fünftgrößte Stadt, eine der ältesten und malerischsten Städte Russlands. Es liegt auf Hügeln, wo die Oka in die Wolga mündet. Die Stadt beeindruckt mit den mächtigen Backsteinmauern des Kremls mit Blick auf den Zusammenfluss zweier Flüsse. Nischni Nowgorod war ein großes Handelszentrum des Russischen Reiches. Im Jahre 1612 organisierten Kuzma Minin und Fürst Dmitri Poscharski hier eine Armee zur Befreiung Moskaus von den Polen. In der Sowjetzeit wurde die Stadt zu einem wichtigen Industriezentrum, in dieser Zeit wurde das Gorki-Automobilwerk gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Stadt für viele Jahre für Ausländer geschlossen.

Tag 7: Kasan, Fahrt auf der Wolga

Während einer Stadtrundfahrt durch Kasan sehen Sie die weißen Steinmauern des Kasaner Kremls; der legendäre Kaban-See; das Tatarische Staatliche Akademische Theater, das wie ein Segelboot aussieht, das am Dock des Sees festgemacht ist; Kremlevskaya-Straße mit dem Hauptgebäude der Kasaner Föderalen Universität und der Aleksandrovsky-Passage; die Peter-und-Paul-Kathedrale; der Liberty Square mit dem Opern- und Balletttheater und der Konzerthalle. Während der Stadtrundfahrt besuchen wir auch den Kasaner Kreml, der Gegenstand der UNESCO ist, dessen Mauern zwei Religionen vereinten – die muslimische (legendäre Kul-Sharif-Moschee) und die orthodoxe (Verkündigungskathedrale). Sie werden die Wände des fallenden Turms von Suyumbike berühren.

Tag 8: Samara, Fahrt auf der Wolga

Samara – Heute ist das Verwaltungszentrum der Oblast Samara und eine typische Stadt des europäischen Teils Russlands. Es liegt am Zusammenfluss von Wolga und Samara, am Ostufer der Wolga. Während der Stadtrundfahrt mit dem Bus sehen wir den Platz der Revolution mit dem Denkmal für Wladimir Lenin und gehen entlang der Kuybishev-Straße mit ihren gut erhaltenen Gebäuden aus dem 19. - Anfang 20. Jahrhunderts. Sie werden den Blick auf das örtliche Dramatheater und die katholische Kathedrale genießen können.

Tag 9: Saratow, Fahrt auf der Wolga

Heute entdecken wir die Schätze von Saratow, einem der größten Häfen an der Wolga und einem wichtigen Industriezentrum dieser Region. Während der Stadtrundfahrt sehen wir die emblematischsten Gebäude des Stadtzentrums und besuchen den Berg Sokolovaya – wo sich der Siegespark befindet, der dem Sieg im Zweiten Weltkrieg gewidmet ist. Sie haben auch die Möglichkeit, die für dieses Klima einzigartige Zitronenorangerie zu besuchen, einen wahren kleinen Dschungel, in dem die Züchter mit tropischen Arten arbeiten.

Tag 10: Wolgograd, Fahrt auf der Wolga

An diesem Tag unternehmen Sie eine Bus-Stadtrundfahrt in Wolgograd – der Heldenstadt, besser bekannt als Stalingrad. Hier fand eine der größten und blutigsten Schlachten der Kriegsgeschichte statt – die Stalingrader Schlacht des Zweiten Weltkriegs. Zum Gedenken an alle in der Schlacht gefallenen Menschen wurde der Gedenkstätte auf dem Mamajew-Kurgan errichtet. Der Gedenkort wird von einer 85 Meter hohen Mutter-Heimat-Statue dominiert, zum Zeitpunkt ihrer Installation 1967 war sie die größte freistehende Skulptur der Welt, heute ist sie die höchste Skulptur einer Frau.

Tag 11: Astrachan, Fahrt auf der Wolga

Heute führt Sie Ihre Reise nach Astrachan - das älteste wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der unteren Wolga-Region. Die wichtigste architektonische Dominante der Stadt ist der im 16. Jahrhundert erbaute Kreml, den wir während unserer Stadtrundfahrt besuchen werden.

Tag 12: Astrachan

Nach dem Frühstück endet Ihre Kreuzfahrt. Transfer von Ihrem Kreuzfahrtschiff zum Flughafen.

Leistungen

Unsere Preise beinhalten:

  • Unterkunft an Bord von 5★ MS Rossia – 11 Nächte
  • Drei Mahlzeiten pro Tag an Bord des Schiffes, beginnend mit dem Abendessen am Tag der Einschiffung und dem letzten Frühstück am Tag der Ausschiffung
  • Täglich eine Flasche Wasser - 0,5 l pro Gast oder 1,0 l pro Kabine
  • Karaffe Wasser auf dem Tisch im Restaurant zum Mittag- und Abendessen
  • Flughafentransfer bei Ankunft/Abreise für Gruppen von mindestens 20 Personen; Transfers für Gruppen unter 20 Personen mit Aufpreis
  • Gepäcktransport Bus – Schiff & Schiff – Bus
  • Ein lokaler englischsprachiger Guide an jedem Punkt der Reiseroute für jede Gruppe ab 30 Personen
  • Ein englischsprachiger Assistent an Bord für jede Gruppe ab 30 Personen, beginnend am Tag der Einschiffung (ab 15:00 Uhr) und endend am Tag der Ausschiffung (10:00 Uhr)
  • Begrüßungscocktail: Präsentation mit einem Glas Champagner
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm gemäß obigem Grundprogramm: ein kostenloser Landausflug in jedem Anlaufhafen (Uglitsch, Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Kasan, Samara, Saratow, Wolgograd, Astrachan), 2 Ausflüge in Moskau (Stadtrundfahrt, Kreml)
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Russischunterricht
  • Russischer Gesangsunterricht
  • Eine Vorlesung über russische Geschichte
  • Drei Konzerte an Bord, darunter ein Konzert der russischen Romantik
  • Jeden Abend Livemusik in der Bar
  • Abschiedsessen an Bord mit 1 Glas Champagner oder 1 Wodka
  • 3 Garnituren Bettwäsche und Badetücher für eine Kreuzfahrt von 12 bis 14 Tagen
  • Täglicher Handtuchwechsel
  • Bordarzt (Erste-Hilfe-Besuche sind kostenlos)

Must see